Sie sind hier: Startseite → Sozialtherapie

Sozialtherapie

Sozialtherapie ist eine Form der Beratung,
nach der ich sowohl in meinen Reittherapieeinheiten handele, als auch meine Elterngespräche gestalte.
Die notwendige Zusatzausbildung dazu habe ich binnen drei Jahren berufsbegleitend im Kassler Institut für Transaktionsanalyse erworben.
Sie versteht sich als eine Entwicklungsbegleitung mit dem Ziel,
mehr Autonomie (Selbständigkeit - Selbstbestimmung - Beziehungsfähigkeit) zu erreichen und die Möglichkeit zur Partizipation (Teilhabe) an der Gesellschaft zu erweitern.
Unter der Teilhabe an der Gesellschaft versteht man dabei,
dass es sich um ein gegenseitiges Geben und Nehmen handelt, d.h. so wie die Klienten von mir lernen können, kann ich auch von ihnen lernen.
Die Sozialtherapie beschäftigt sich mit dem Alltag der Menschen und beachtet die Vernetzung der Systeme,
in denen wir alle leben, d.h. es wird auch beachtet, was in Kindergarten oder Schule oder Berufswelt geschieht und nicht isoliert ein Bereich herausgegriffen.
Meistens kehren die grundlegenden Schwierigkeiten in verschiedener Form in allen Bereichen wieder und auch Veränderungen werden sich in allen Bereichen zeigen.